Gast: Gilbert Kolly

  • Sonntag, 14. April 2013, 11:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 14. April 2013, 11:03 Uhr, Radio SRF Musikwelle
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 14. April 2013, 21:03 Uhr, Radio SRF Musikwelle

Der Freiburger Gilbert Kolly begann bereits als Zehnjähriger seine Laufbahn als Musiker. Zuerst war er Bariton- und Posaunenbläser in der Dorfmusik, später wurde er Militär-Trompeter. Während der gleichen Zeitperiode war Gilbert Kolly immer auch als Akkordeonspieler tätig.

Gilbert Kolly: Alphornbläser, Alleinunterhalter und Komponist.
Bildlegende: Gilbert Kolly: Alphornbläser, Alleinunterhalter und Komponist. zvg

All die Jahre ist das Akkordeon sein treuer Begleiter geblieben. Bald schon entdeckte er aber auch seine Liebe zum Alphorn: So betätigte sich Gilbert Kolly innerhalb vom Westschweizer und Eidgenössischen Jodlerverband als Jurymitglied, Gesamtobmann und Ausbildner. Zudem ist der heute 60-jährige Gilbert Kolly auch Komponist: Bis heute hat er rund 200 Alphorn- und Büchelmelodien geschaffen, die einen klar erkennbaren frankophonen Einfluss vorweisen.

 

Im Jahr 2005 hat der in Tentlingen FR wohnhafte Gilbert Kolly sein Hobby zum Beruf gemacht. Heute engagiert er sich in den unterschiedlichsten Bereichen als Berufsmusiker, Alphornlehrer und Komponist.

 

Seine musikalische Vielseitigkeit präsentiert Gilbert Kolly auch im SRF Musikwelle Brunch. Als Gast von Moderator Sämi Studer erzählt er einiges aus seinem Musikerleben und präsentiert ganz unterschiedliche Musikwünsche.

Gespielte Musik

Moderation: Sämi Studer, Redaktion: Sämi Studer