Geschwister Biberstein: Seit 40 Jahren auf der Bühne

  • Sonntag, 7. August 2016, 11:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 7. August 2016, 11:03 Uhr, Radio SRF Musikwelle
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 7. August 2016, 20:03 Uhr, Radio SRF Musikwelle

1976 wurden sie an einem Talentwettbewerb in Romanshorn entdeckt. Seither stehen die vier Schwestern - Ruth, Dorli, Marie-Louise und Margret - gemeinsam auf der Bühne. Ihren grössten Erfolg feierten sie 1988 mit dem Lied «So en Tag».

Roman Portmann mit den Geschwister Biberstein, (v.l.n.r.) Margret, Ruth, Marie-Louise und Dorli.
Bildlegende: Roman Portmann mit den Geschwister Biberstein, (v.l.n.r.) Margret, Ruth, Marie-Louise und Dorli. Roman Portmann/SRF

Mit «So en Tag» gewannen die Geschwister Biberstein die Schweizer Ausscheidung für den Grand Prix der Volksmusik. Im internationalen Finale schafften sie es auf den dritten Rang. «Das war ein verrücktes Jahr!», sagen die vier Schwestern aus Hubersdorf SO heute noch.

Singen ihre grösste Leidenschaft. Roman Portmann hat die Geschwister Biberstein aber am Ort ihrer zweiten Leidenschaft getroffen: In der «Weingalerie Biberstein» in Solothurn. Hier blicken sie zurück auf eine bewegte Karriere - und erzählen, was sie musikalisch noch vor haben.

Gespielte Musik

Moderation: Roman Portmann