Klarinettist, Saxophonist und Komponist Walter Balmer junior

  • Sonntag, 29. März 2015, 11:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 29. März 2015, 11:03 Uhr, Radio SRF Musikwelle
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 29. März 2015, 20:03 Uhr, Radio SRF Musikwelle

Der Wilderswiler Walter Balmer junior entstammt einer Familie, deren musikalische Spuren sich über Jahrhunderte hinweg zurückverfolgen lassen. Der erste Nachweis von Musikanten der Balmer-Dynastie geht auf das Jahr 1584 zurück.

Der Musiker trägt ein rotes Hemd und hält seine schwarze Klarinette in den Händen.
Bildlegende: Für die CD «Schubladenmusig – Kompositionen von Walter Balmer» hat Walter Balmer junior seine Klarinette wieder hervorgeholt, kräftig geübt und schlussendlich bei fünf Titeln mitgespielt. zvg

Walter Balmer junior steht in der 14. Generation der Musikfamilie Balmer. Schon mit zehn Jahren besuchte Walter Balmer für den Klarinettenunterricht das Konservatorium. Nach der familieneigenen Formation «Balmerbuebe» spielte Walter Balmer während vielen Jahren mit renommierten Ländlergrössen wie Walter Grob, Franz Nauer oder Thuri Prisi.

«Schubladenmusik»

Als Kabelfernsehen-Unternehmer beendete Walter Balmer beruflich bedingt 1987 seine Musikantenlaufbahn als Klarinettist und Saxophonist. Er komponierte aber weiterhin Ländlertitel, ohne Veröffentlichung einfach für die «Schublade».

Vor kurzem realisierte nun die Innerschweizer Formation Gupfbuebä eine CD mit der «Schublade-Musig» von Walter Balmer. Walter Balmer selber hat sein Instrument wieder aktiviert und spielt auf diesem neuen Tonträger bei 5 Titeln mit. «Gupfbuebä spielen Kompositionen von Walter Balmer» heisst die aktuelle CD.

Gespielte Musik

Moderation: Beat Tschümperlin, Redaktion: Beat Tschümperlin