Lutz Jäncke: Macht Musik schlau?

  • Sonntag, 1. März 2015, 11:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 1. März 2015, 11:03 Uhr, Radio SRF Musikwelle
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 1. März 2015, 20:03 Uhr, Radio SRF Musikwelle

Der «Mozarteffekt» hat diese Frage populär gemacht. Allein durch das Hören von Mozartmusik soll das menschliche Gehirn so angeregt werden, dass dessen Leistungsfähigkeit steigt. So einfach ist es zwar nicht, sagt Neuropsychologe Lutz Jäncke, aber: «Musik setzt unser Gehirn in Bewegung».

Lutz Jäncke: «Musik regt unser Gehirn an».
Bildlegende: Lutz Jäncke: «Musik regt unser Gehirn an». Keystone

Lutz Jäncke ist Professor für Neuropsychologie an der Universität Zürich: «Für mich gibt es nichts Interessanteres als das Gehirn».

Einer seiner Forschungsschwerpunkte ist die Wirkung von Musik auf das Menschliche Gehirn. Dabei geht es sowohl um das Musikhören wie auch das Musikmachen. Wenn jemand Musik mache, dann werden enorm viele Gehirnregionen aktiviert, sagt Jäncke: «Das ist wie ein Gewitter im Gehirn».

Gespielte Musik

Moderation: Roman Portmann