Timo Allemann: Chef-Juror am Eidgenössischen

  • Sonntag, 22. Juni 2014, 11:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 22. Juni 2014, 11:03 Uhr, Radio SRF Musikwelle
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 22. Juni 2014, 21:03 Uhr, Radio SRF Musikwelle

Vom 3. bis am 6. Juli findet in Davos das Eidgenössische Jodlerfest statt. Dabei stehen die Wettvorträge der Aktiven im Mittelpunkt. Für die Jurierung der Jodelvorträge ist der Musiker Timo Allemann zuständig. Der Ostschweizer Juryobmann ist auch selber ein sehr vielseitiger Musiker.

Porträtbild von Timo Allemann, aufgenommen im Freien.
Bildlegende: Timo Allemann: vielseitiger Musiker und Chef der Jodlerjury am Eidgenössischen Jodlerfest Davos. zvg

Timo Allemann wurde 1957 in Biel geboren, wo er später am Konservatorium auch das Diplom als Orgellehrer erwarb. Heute lebt er in Buchs im St. Galler Rheintal und unterrichtet als Klavierlehrer an der Musikschule Werdenberg.

Seit vielen Jahren setzt Allemann seine Fähigkeiten für den Nordostschweizerischen und Eidgenössischen Jodlerverband ein. Er wirkt als Chordirigent, Kursleiter, Juror und Juryobmann. In dieser Funktion ist er der Verantwortliche für die Jurierung der Jodelvorträge am Eidgenössischen Jodlerfest.

Was diese Aufgabe beinhaltet und wie gross die Vorfreude aufs Eidgenössische, erzählt Timo Allemann als Gast von Sämi Studer im «SRF Musikwelle Brunch». Ausserdem gibt es Volksmusik ab der Wunschliste des vielseitigen Ostschweizer Musikers mit Berner Wurzeln zu hören.

Gespielte Musik

Moderation: Sämi Studer, Redaktion: Sämi Studer