Zita Schlumpf: Volksmusikförderin, Buchautorin, Akkordeonistin

  • Sonntag, 1. Juni 2014, 11:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 1. Juni 2014, 11:03 Uhr, Radio SRF Musikwelle
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 1. Juni 2014, 21:03 Uhr, Radio SRF Musikwelle

Die Zugerin Zita Schlumpf ist Volkskultur-Liebhaberin und auf breiter Ebene eine engagierte Schafferin. Mit ihrem Buch «Bodeständigi Choscht» hat sie grosse Aufmerksamkeit erlangt. Im Kochbuch stellen sich unterschiedliche Formationen mit Rezepten aus ihrer Region vor.

Hauptberuflich führt Zita Schlumpf ein eigenes Personalberatungsbüro in Zug. In ihrer Freizeit engagiert sich die Zugerin aber mit grossem Eifer für die Volkskultur. Sie war jahrelang im Vorstand des Verbandes Schweizer Volksmusik tätig. Heute unterstützt die aktive Akkordeonistin Musikformationen bei der Bewältigung der administrativen Arbeiten.

Beiträge

  • «Bodeschtändigi Choscht» bietet kulinarische und musikalische Leckerbissen.

    Ländlerformationen bieten Hör- und Gaumenfreuden

    Im neuen Buch «Bodeständigi Choscht» geben 21 Schweizer Volksmusikformationen ihre Leibspeisen preis und veröffentlichen dazu auch die passenden Musikstücke auf einer CD. Verraten haben die Volksmusikanten ihre Rezepte der Zuger Herausgeberin Zita Schlumpf.

    Entstanden ist dabei eine spannende Produktion, welche ein Bilderbuch, ein Lesebuch, ein Kochbuch, ein Notenbuch und eine CD vereint.

    In der Sendung «Potzmusig» erzählt Herausgeberin und Musikantin Zita Schlumpf von der Idee zu diesem Buch und über dessen Entstehungsgeschichte.

    Beat Tschümperlin

Gespielte Musik

Moderation: Beat Tschümperlin, Redaktion: Beat Tschümperlin