Grossbritannien bald ohne Brennstäbe?

Der Brexit-Entscheid der Briten bedeutet für die Regierung viel Büroarbeit, der To-Do-Stapel wird immer höher – da kann schnell einmal etwas untergehen. Wie beispielsweise der Ausstieg aus dem Verein «Euratom», der die Versorgung von Atomkraftwerken im EU-Raum regelt.

Grossbritannien muss nun aber aus dem Verein austreten. Die Folge: Dem Land könnten die Brennstäbe ausgehen. Bei 16 Prozent Nuklear-Strom ist dies keine wichtige Herausforderung. Grossbritannien plant aber munter weitere neue Atomkraftwerke und will diese privatisieren. Was dies für das Land in Zukunft bedeutet, sagt uns Grossbritannien-Korrespondent Martin Alioth.