Internet in Russland

Man könnte meinen, das Internet sei auf der ganzen Welt gleich. Stimmt aber nicht. In Russland beispielsweise werden die US-Plattformen Facebook und Google kaum genutzt. SRF Korrespondent David Nauer über die ganz eigene Netzwelt in Russland.

Man könnte meinen, das Internet sei auf der ganzen Welt gleich. Stimmt aber nicht. In Russland beispielsweise werden die US-Plattformen Facebook und Google kaum genutzt. Dies freiwillig und nicht wie man vermuten könnte aus Zensurgründen. Das russische Pendant zu Facebook nennt sich «vkontakte», die meistgenutzte Suchmaschine «Yandex». Warum das so ist und inwiefern die riesige Dimension von Russland einen Einfluss auf das Internetverhalten der Bevölkerung hat, erklärt SRF-Russland-Korrespondent David Nauer.