Musik-Talk Stars special: Viva Verdi

Video «Stars special: Viva Verdi» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

In einem Stars special präsentiert Sandra Studer Höhepunkte aus dem Programm der spektakulären Klassik-Show «Viva Verdi». Mit den Sopranistinnen Noëmi Nadelmann und Mardi Byers sowie dem Produzenten Heinrich Nüssli schaut sie hinter die Kulissen dieser Weltpremiere.

Mit atemberaubenden Effekten und einer internationalen Top-Besetzung hat Organisator Heinrich Nüssli Verdis unsterbliche Melodien für ein heutiges Publikum spektakulär in Szene setzen lassen. Hierfür lässt er Kapazitäten aus aller Welt einfliegen. Heinrich Nüssli ist eine internationale anerkannte Kapazität für solche Anlässe. In Stars special verrät er Sandra Studer, was es braucht, eine Klassik-Show auf internationalem Niveau zu realisieren. Und was ihn antreibt, grosse künstlerische und finanzielle Risiken für diese Weltpremiere einzugehen. Ein Filmteam hat die intensiven Vorbereitungen festgehalten.

Wie ist es, die Opernbühne zu verlassen und im Hallenstadion vor Tausenden von Menschen aufzutreten? Wie hätte wohl Verdi auf eine Klassik-Show mit modernster Bühnentechnik und ausgeklügeltem Lichtdesign reagiert? Das will Sandra Studer von der bekannten Schweizer Opernsängerin Noëmi Nadelmann wissen.  

Am 1. Januar 2013, 21.56 Uhr, zeigt SRF die integrale Klassikshow «Viva Verdi» auf SRF 1.