Joris Fragnière

Ein Mann mit Bart lehnt sich auf sein Motorrad.

Bildlegende: Bernard Yerlès als Joris Fragnière. SRF / Jump Cut Production 2015

Joris ist nach einer Gefängnisstrafe auf Bewährung draussen. Er beschliesst in sein Heimatdorf Horizonville zurückzukehren, das er vor mehr als zwanzig Jahren im Streit verlassen hat. Dort trifft er auf seine alte Liebe Nicole und seinen Erzfeind Raymond. Obwohl er im Dorf viel Staub aufwirbelt, bleibt Joris, denn er will das Erbe seines Vaters vor dem Verkauf retten.

Der Schauspieler Bernard Yerlès

Bernard Yerlès ist ein belgischer Schauspieler, der nach seinem Abgang von der Schauspielschule in Brüssel lange fast ausschliesslich am Theater tätig war. Nach und nach wurde er auch in Frankreich bekannt und begann Filmrollen anzunehmen. Auf TF1 ist er momentan auch in einer Serie zu sehen: «Mes amis, mes amours, mes emmerdes».