Doppeltes Spiel

Staffel 1, Folge 3

Video «Doppeltes Spiel» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Seit Suzy ihn verlassen hat, lässt Charly sich komplett gehen. Am Morgen des Rennens ist er unauffindbar, sodass Elvis für ihn einspringt und ausgerechnet gegen Bernard antritt, den er eben noch geküsst hat.

Cheyenne hat sich auf einen Deal mit Raymond eingelassen. Gegen eine Menge Geld soll sie Joris den Kopf verdrehen und ihn dazu bringen, Horizonville zu verlassen.

Elvis und Jessy haben geheiratet. Während Jessy überglücklich ist und Elvis vergöttert, weiss dieser nicht, wie er seiner Ehefrau klarmachen soll, dass er nur noch an Bernard denkt.

Raymond knöpft sich derweil seinen Sohn Bernard vor, mit dem er Grosses vorhat. Nicht nur das Autorennen muss er unbedingt gewinnen, Bernard soll auch dereinst die neue Raststätte übernehmen, die auf dem Land der Fragnière-Tankstelle entstehen soll.

In der Werkstatt macht Elvis den Manta für das Rennen bereit, doch dieser hat bereits einige Jahre auf dem Rücken. Das Problem der Fragnières liegt aber anderswo: Seit Suzy ihn verlassen hat, lässt Charly sich komplett gehen. Am Morgen des Rennens bleibt er unauffindbar - und Elvis muss für ihn einspringen.