America in Primetime: Die Aussenseiter kommen

America in Primetime: Die Aussenseiter kommen

Verrückte Helden von der Addams Family bis Beavis und Butt-Head stehen im Mittelpunkt der letzten Folge von «America in Primetime» - der Dokumentation über US-Fernsehserien, welche die amerikanische Gesellschaft gleichzeitig spiegeln und prägen.

In diesen Serien wurden Aussenseiter in den letzten 60 Jahren mehr zu zentralen Figuren. In der vierten Episode der Dokumentarfilmreihe «America in Primetime» denken unter anderen Danny DeVito, Alec Baldwin, John Astin alias Gomez Addams, die Autoren der MTV-Serie «Beavis und Butt-Head», Mike Judge, und von «Seinfeld», Larry David, über die Rolle der Aussenseiter, Egomanen und Nerds nach. Was macht die Verrückten liebenswert? Wie wurden Aussenseiter zu den eigentlichen Stars der amerikanischen Fernsehserien?

Wiederholungen:
Montag, 24. Dezember 2012 um 00.10 Uhr auf SRFinfo
Dienstag, 25. Dezember 2012 um 09.00 Uhr auf SRFinfo
Mittwoch, 26. Dezember 2012 um 09.00 Uhr auf SRFinfo
Samstag, 29. Dezember 2012 um 10.10 Uhr auf SRF1

Aus urheberrechtlichen Gründen kein VHS- oder DVD-Verkauf möglich. Das Video ist in der Schweiz noch während 7 Tagen nach der TV-Ausstrahlung als Online-Stream zu sehen.

Weitere Dokumentarfilme, Berichte und Radio-Features rund um das Thema Fernsehserien sehen Sie in unserem grossen Special:

TV-Serien – Kult und Kultur.