CinéKino Frankreich – Das französische Kino im Porträt

  • Sonntag, 21. Mai 2017, 12:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 21. Mai 2017, 12:00 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 23. Mai 2017, 12:55 Uhr, SRF info
    • Samstag, 27. Mai 2017, 9:40 Uhr, SRF 1
Video «CinéKino Frankreich – Das französische Kino im Porträt» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Frankreich und das Kino, das ist eine traditionsreiche und leidenschaftliche Liebesgeschichte, von der seit jeher entscheidende Impulse für das internationale Filmschaffen ausgingen. Die Dokumentation «CinéKino Frankreich» lässt wichtige Momente der französischen Filmgeschichte Revue passieren.

Von der Erfindung des Kinos durch die Gebrüder Lumière zur technischen Erneuerung des Kinos mit Jean-Pierre Jeunets Welterfolg «Die fabelhafte Welt der Amélie» mit Audrey Tatou in der Hauptrolle: Der Film zeigt Frankreichs Filmschaffen in all seinen Facetten.

Dabei wird auch die Arbeit der ersten und bedeutendsten Filmhochschule Frankreichs vorgestellt, der IDHEC, aus der berühmte Regisseure wie Louis Malle, Alain Resnais, François Ozon oder Volker Schlöndorff hervorgehen. Und natürlich dürfen schillernde Schauspieler wie Catherine Deneuve und Gérard Dépardieu nicht fehlen.

Jeder Teil der leichtfüssigen Filmreihe «CinéKino» lässt das Filmschaffen eines europäischen Landes neu entdecken. Auftakt macht anlässlich der 70. Filmfestspiele in Cannes das Filmland Frankreich. An Auffahrt sind zwei weitere Folgen zu sehen: zum deutschen und belgischen Kino.

Artikel zum Thema

Mehr zum Thema