«Dene wos guet geit» – Die Kritikerrunde zum Schweizer Filmpreis

  • Sonntag, 18. März 2018, 11:55 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 18. März 2018, 11:55 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 20. März 2018, 12:55 Uhr, SRF info
    • Samstag, 24. März 2018, 9:35 Uhr, SRF 1

Schweizer Dokumentarfilmer interessieren sich für alles, was sich ausserhalb des Landes abspielt. Doch eine neue Generation von Regisseuren guckt sehr genau hin, was hier bei uns passiert. Das ist verstörend. Die Kritikerrunde zum Schweizer Filmpreis, moderiert von Monika Schärer.

Sterbenslangweilig sei der Film, sagen die einen, ein genialer Wurf, sagen die anderen. «Dene wos guet geit» polarisiert Publikum und Kritiker. Denn das Debut von Cyril Schäublin hält einer satten, selbstgerechten Schweiz den Spiegel vor.

Auch Lisa Bühlmann guckt in ihrem Spielfilm «Blue My Mind» genau hin und heimst dafür gleich sieben Nominationen für den Schweizer Filmpreis ein.

Sind diese Nominationen gerechtfertigt? Und woran sieht man das? Darüber und über die anderen nominierten Filme diskutieren die Filmhistorikerin Marcy Goldberg, der Filmjournalist Selim Petersen (SRF) und der Filmwissenschaftler Christian Jungen («NZZ am Sonntag»). Es moderiert Monika Schärer.

Artikel zum Thema