Der nackte Shakespeare

  • Sonntag, 4. Mai 2014, 11:55 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 4. Mai 2014, 11:55 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Montag, 5. Mai 2014, 0:10 Uhr, SRF info
    • Dienstag, 6. Mai 2014, 12:55 Uhr, SRF info
    • Samstag, 10. Mai 2014, 9:45 Uhr, SRF 1
Video «Der nackte Shakespeare» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

William Shakespeare ist eine Ikone, vielleicht aber auch ein Phantom. Die Dokumentation veranschaulicht die Geschichte und die Kontroverse um den vielleicht grössten Schriftsteller aller Zeiten, der vor 450 Jahren geboren worden sein soll und über den die Forschung weniger weiss als sie gern wüsste.

Im Laufe der Geschichte hat sich ein Gerücht etabliert: Ein Kaufmann aus Stratford-upon-Avon namens William Shakespeare galt als Autor der wohl vielseitigsten Texte der Neuzeit. Doch: Der Balkon an der «Casa di Giulietta», dem angeblichen Elternhaus von Julia, wurde erst Anfang des 20. Jahrhunderts gebaut. Auch sind weder handschriftliche Texte noch Briefe oder Hinweise auf Shakespeares Schriften aus jener Zeit erhalten. Schriftsteller wie etwa Mark Twain, Henry James und Vladimir Nabokov hielten den Mann aus Stratford nicht für den tatsächlichen Autor.

Die Dokumentation von Claus Bredenbrock ist eine anregende Auseinandersetzung mit dem Werk und dem Mythos William Shakespeare.

Mehr zum Thema