Egon Schiele - Der Skandalmaler im Filmporträt

  • Sonntag, 24. Juni 2018, 11:55 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 24. Juni 2018, 11:55 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 26. Juni 2018, 12:55 Uhr, SRF 1
    • Samstag, 30. Juni 2018, 9:50 Uhr, SRF 1
Video «Egon Schiele - Der Skandalmaler im Filmporträt» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Egon Schiele gehört neben Klimt und Kokoschka zu den Wegbereitern der österreichischen Moderne. Sein Werk steht in drastischem Gegensatz zu den Wertvorstellungen des Fin de Siècle. Der Film zu seinem 100. Todestag im Jahr 2018 blickt auf das kurze Leben des Künstlers und sein kompromissloses Werk.

Egon Schieles spektakulärer Aufstieg in den Olymp der Kunst endete abrupt durch den frühen Tod an der Spanischen Grippe. Doch sein kurzes, rätselhaftes Leben und sein radikales Werk faszinieren auch ein Jahrhundert später immer noch. Die Filmdokumentation blickt auf die Biografie des Künstlers und ebenso auf die spannungsvolle Wechselwirkung zwischen seinem schrankenlosen künstlerischen Talent und den moralischen Vorstellungen der damaligen Gesellschaft.
Namhafte Persönlichkeiten und Schiele-Experten wie Elisabeth und Diethard Leopold, Jane Kallir, Klaus Albrecht Schröder, Jean Clair und Tobias Natter erläutern die verschiedenen Stationen und Darstellungsebenen in Egon Schieles Leben und Werk.

Hinweis:
Zum 100. Todestag von Egon Schiele zeigt das Leopold Museum in Wien noch bis zum 4. November 2018 eine grosse Jubiläumsschau mit Gemälden, Papierarbeiten und Archivalien des Künstlers.