Eugen Ruge - Eine Familiengeschichte wird zum Bestseller

Video «Eugen Ruge - Eine Familiengeschichte wird zum Bestseller» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Diese Dokumentation über den deutschen Schriftsteller Eugen Ruge liefert selten gesehene Einblicke in das Entstehen eines Bestsellers: aus der Perspektive des Autors und aus jener des Literaturbetriebs.

Im Jahr 2008, mit über 50 Jahren, beschliesst der in der DDR aufgewachsene Eugen Ruge, einen Roman über seine Familie zu schreiben. In seinem Debüt-Roman «In Zeiten des abnehmenden Lichts» spiegeln sich die ideologischen Hoffnungen des 20. Jahrhunderts in einer Familiengeschichte, die schnell mit «Buddenbrooks» verglichen wurde.

Filmautor Arpad Bondy hat den 1954 in Soswa, im Ural, geborenen Berliner Schriftsteller während zweier Jahre begleitet - vom ungewissen Anfang bis zum grossen Erfolg.

Das Video ist nach der TV-Ausstrahlung während 7 Tagen als Online-Stream zu sehen.