Gerhard Richter – Painting

Video «Gerhard Richter – Painting» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Der 1932 in Dresden geborene Maler Gerhard Richter wird als teuerster lebender Künstler gehandelt. Der Kino-Dokumentarfilm «Gerhard Richter – Painting» von Corinna Belz ermöglicht einen persönlichen Einblick in sein wegweisendes Werk und sein Denken.

«Malen ist eine andere Form des Denkens», sagt der Künstler. Schon in den ersten Einstellungen führt der Film mitten hinein in die hellen, gut abgeschirmten Arbeitsräume von Gerhard Richters Atelier in Köln. Die Filmregisseurin Corinna Belz lässt das Publikum an Richters Schaffens- und Reflexionsprozess teilhaben. Die reichen Archivaufnahmen lassen zurückblicken auf die Anfänge seines sechs Jahrzehnte dauernden künstlerischen Schaffens.

«Sternstunde Kunst» zeigt den Kino-Dokumentarfilm anlässlich der grossen Ausstellung zum Schaffen Gerhard Richters in der Fondation Beyeler in Riehen bei Basel als Zweitausstrahlung.