Vaters Garten – Die Liebe meiner Eltern

  • Freitag, 26. Dezember 2014, 11:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 26. Dezember 2014, 11:00 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 27. Dezember 2014, 8:55 Uhr, SRF 1
    • Freitag, 2. Januar 2015, 8:05 Uhr, SRF info
Video «Vaters Garten – Die Liebe meiner Eltern» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Der Film von Peter Liechti ist das Protokoll einer späten Wiederbegegnung mit seinen Eltern - und der Versuch einer persönlichen Geschichtsrevision. Wenige Tage vor seinem Tod im April 2014 wurde Peter Liechti für «Vaters Garten» mit dem Schweizer Filmpreis ausgezeichnet.

«Alle Menschen kommen irgendwann in ihrem Leben an einen Punkt, wo die Eltern wieder an Wichtigkeit gewinnen.» Damit umschreibt der im April 2014 verstorbene Regisseur Peter Liechti den Ausgangspunkt zu diesem Film. Als «Familientribunal» hat der Sankt Galler ihn auch bezeichnet - ein Tribunal allerdings, das mit zugewandtem Blick eine Annäherung an die ihm lange Zeit fremden eigenen Eltern unternimmt. Ein ebenso poetisches wie persönliches Porträt einer ganzen Generation von Schweizerinnen und Schweizern. Die «Sternstunde Kunst» zeigt den letzten Kinofilm von Peter Liechti als internationale TV-Premiere.

Hinweis:

Im Anschluss an den Film «Vaters Garten» führt Juri Steiner ein Gespräch mit der deutschen Schriftstellerin Jenny Erpenbeck über Herkunft und Familie.

Buchhinweis:

Begleitend zum Film ist von Peter Liechti das Buch «Klartext» (Vexer Verlag, 2013) erschienen. Es beinhaltet weitere Gespräche mit seinen Eltern sowie Notizen von Peter Liechti zum Film und zu seiner Arbeit.