Zum Inhalt springen
Inhalt

Sternstunde Musik Barbara Seiler

Porträt von Barbara Seiler.
Legende: Barbara Seiler. SRF

Barbara Seiler lernte das journalistische Handwerk an der Berliner Journalistenschule. Ihre Ausbildung zur Regisseurin absolvierte sie an der Zürcher Hochschule der Künste, die sie mit dem «Master of Arts in Film» abschloss. Sie arbeitete als Journalistin für die WELT und BILD, wechselte dann zum Fernsehen, wo sie für SAT1 und RTL produzierte.

Seit dem Jahr 2000 arbeitet Barbara Seiler als freie und feste Redaktorin bei SRF und 3SAT in der Abteilung Kultur. Sie realisierte zahlreiche Dokumentarfilme und ist als Regisseurin verantwortlich für die «Kulturplatz»-Moderationen. 2015 gewann sie für ihren Film «Barbara Hannigan – I`m a Creative Animal» den Preis für das beste Porträt am Filmfestival des Art (FIFA) in Montreal.

Filme seit 2012

  • «Sternstunde Musik»: «100 Kinder, 50 Pianos und 1 Star» (in Arbeit)
  • «Sternstunde Religion»: «Ursula – der Fernsehskandal» (2017)
  • «Sternstunde Kunst»: «Moving Landscape – Unterwegs mit dem Fotokünstler Hans Danuser» (2017)
  • «Sternstunde Musik»: «Barbara Hannigan - I`m a Creative Animal» (2015)
  • «Sternstunde Kunst» und «3sat»: «Weggehen um Anzukommen – Ein Roadmovie zur Schweizer Literaturszene» (2014)
  • «CINEMAsuisse»: Porträt über die Filmemacherin Andrea Staka (2013)
  • «Sternstunde Musik»: «Jazz in der Schweiz» (2013)