Janis - Little Girl Blue

Janis - Little Girl Blue

Vor 50 Jahren wurde Janis Joplin am Monterey Pop Festival frenetisch bejubelt und später zu einer der einflussreichsten Rockikonen der Welt. Der Film zeigt, wie sie eine ganze Generation inspirierte und in der männerdominierten Musikwelt einen Platz für sich und Sängerinnen nach ihr eroberte.

Im kurzen Leben von Janis Joplin gab es neben turbulenten Liebesaffären und Drogensucht eine Konstante: die bedingungslose Hingabe zur Musik. Und die unstillbare Sehnsucht, geliebt zu werden. Davon zeugen die intimen Briefe, die Joplin ihrer Familie, ihren Freunden und Liebhabern schrieb. Der Film erzählt das Leben der Rocklegende anhand dieser Briefe, gelesen von der US-amerikanischen Songwriterin Chan Marshall (Cat Power). Regisseurin Amy Berg blickt in bewegenden Interviews mit Geschwistern und Wegbegleitern hinter die Rock 'n' Roll-Persönlichkeit Joplins. Sie zeichnet das Bild einer sensiblen, starken Frau, die im Alter von nur 27 Jahren an einer Überdosis starb.