Jimi Hendrix - Voodoo Child

Jimi Hendrix - Voodoo Child

Mehr als vierzig Jahre nach seinem Tod gilt Jimi Hendrix noch immer als der beste Gitarrist aller Zeiten. «Jimi Hendrix - Voodoo Child» ist die autobiographische Reise durch das Leben des Gitarrenmagiers: Rares Archivmaterial, legendäre Hendrix-Songs und die Geschichte seines Lebens.

Mit seiner innovativen Spielweise hat Jimi Hendrix den Gitarrensound geprägt wie kein Musiker nach ihm. Bei seinen Live-Auftritten ging er voll in seiner Musik auf, entlockte der Gitarre in jeder Position und mit den Zähnen seine Töne. Diese spektakulären Einlagen lenkten eigentlich nur ab von seiner musikalischen Virtuosität.

In seinem Dokumentarfilm ist Bob Smeaton dem Menschen hinter der Legende auf der Spur und erzählt seine Geschichte entlang der Lebenslinie: Von Jimis schwierigen Kindheit in Seattle, den musikalischen Anfängen, seiner Zeit bei der US Army bis hin zur Verwirklichung seiner Träume in London und New York - und schliesslich von seinem frühen Tod im September 1970.

Regisseur Bob Smeaton hat sich unter anderem mit der «Beatles Anthology» einen Namen gemacht. Für «Voodoo Child» hat er viel unveröffentliches Archivmaterial aufgestöbert und zu einer bewegenden Lebensgeschichte montiert.

Wiederholung:
Samstag, 12. Januar 2013 um 12:25 Uhr, SRF info