Klassik für alle - der Sog der Stars von Caruso bis Garrett

Video «Klassik für alle – der Sog der Stars von Caruso bis Garrett» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

«Die klassische Musik hat viel gelernt von der Popmusik. Heute ist es mehr ‹Bummm!›» – Startenor Rolando Villazon bringt es auf den Punkt. Die Klassik hat sich von der Musik für wenige zur Musik für viele entwickelt, und dies praktisch weltumspannend.

Seit den Zeiten Carusos, des ersten Tenors auf Schallplatte, hat sich das Geschäft mit dem schönen Klang dramatisch verändert. Heutige Stars wie Anna Netrebko und Lang Lang füllen Stadien, wie die Pop-Giganten, von denen die Klassik das Businessmodell gelernt hat. Der Weg in die Popularisierung führte vom charismatischen Karajan über den Auftritt der drei Tenöre vor einem Milliardenpublikum bis zu transparent geschürzten Solistinnen. Mit zahlreichen Musikausschnitten und Kommentaren von Künstlern und Insidern des Musikgeschäfts zeichnet der Film diesen Weg in einer packenden Zeitreise nach.

«Klassik für alle» – Film von Günter Atteln, mit Rolando Villazon, Anne-Sophie Mutter, David Garrett, André Rieu und vielen anderen