Late Night with Barbara Hannigan

Video «Late Night with Barbara Hannigan» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Als «Artiste Étoile» gastierte Barbara Hannigan in Luzern. Mit ihrem Auftritt als dirigierende Sopranistin beim Late Night Konzert im August 2014 riss sie das Publikum buchstäblich von den Sitzen und verleitete Sir Simon Rattle zu einer Verneigung vor der Bühne.

Im noblen Cocktailkleid dirigiert Barbara Hannigan das Mahler Chamber Orchestra. Und plötzlich dreht sie sich zum Publikum und singt eine ergreifende Mozart-Arie. Wie furchtlos die Kanadierin ihre Kunst ausübt, zeigt sich wenig später. Sie erscheint in einer S&M-Korsage und Lackstiefeln und peitscht ihr Ensemble durch Ligetis «Mysteries of the Macabre».

«Sternstunde Musik» zeigt die Mozart-Arien, sowie György Ligetis «Concert Românesc» und «Mysteries of the Macabre» aus diesem sensationellen Konzert vom 16. August 2014 im Rahmen des Lucerne Festivals im Sommer.