Notes on Ice

Notes on Ice

Musik aus Eis ist ein flüchtiges Vergnügen. Im norwegischen Geilo findet das weltweit erste Festival für Eismusik statt. Jedes Jahr findet sich hier eine Gruppe exzentrischer Musiker und Eiskünstler zusammen, um inmitten der unerbittlichen Kälte ein herzerwärmendes Happening zu feiern.

Ihre Instrumente schnitzen sie aus natürlichem Eis, welches zuvor aus gefrorenen Seen gewonnen wird. Auch die Bühne und die Plätze für das Publikum werden aus Eis und Schnee erschaffen. Die Töne, die diesen vergänglichen Instrumenten entlockt werden, leben ganz im Moment.

Eine flüchtige Verbindung von Klang und Ort, Mensch und Natur, die in der kalten, klaren Nachtluft entsteht und wieder vergeht. Und ein poetisches Statement gegen das industrielle Reproduzieren von Musik, die so immer auch ein Stück ihrer Seele verliert.