Oper «L'Elisir d'Amore» am Flughafen Malpensa

Video «Oper «L'Elisir d'Amore» am Flughafen Malpensa» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Edler kann ein banaler Terminal kaum bespielt werden als mit Gaetano Donizettis Oper «L'Elisir d'amore». Die Inszenierung der Mailänder Scala rund um die rührenden Liebeskomplikationen von Nemorino und Adina begeisterte 2015 geladene und zufällige Gäste am Flughafen Malpensa.

Für einmal beherrschten herzbewegende Harmonien und Auftritte den Terminal 1 in Malpensa, wo normalerweise Passagiere und ihre Angehörigen die Szenerie prägen. In der Mailänder Inszenierung von Grischa Asagaroff spielten und sangen Vittorio Grigolo als Nemorino, Eleonora Buratto als Adina und Michele Pertusi in die Rolle des Dulcamara. Die musikalische Leitung hatte Fabio Luisi.

SRF zwei zeigt die Koproduktion von SRG, Arte und RAI im Rahmen der «Sommernacht in der Oper» als spätabendliche Zugabe bis in die Morgenstunden.