Soul Power! The Golden Years 2/4

Video «Soul Power! The Golden Years» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Die Sixties waren das Goldene Zeitalter des Soul. Während die Bürgerrechtsbewegung Erfolge feierte, aber auch Krawalle und Gegengewalt verursachte, avancierte der Soul zum globalen Musikphänomen - und Künstler wie James Brown und Aretha Franklin zu Symbolfiguren eines vibrierenden schwarzen Pop.

Zeitgleich mit den atemberaubenden Live-Ritualen von James Brown und den beseelten Auftritten einer Aretha Franklin etablierte das Label Motown einen geschliffenen und mainstreamtauglichen Soul. Mit Bands wie The Supremes, Martha Reeves and the Vandellas oder The Temptations lieferte die Detroiter Songschmiede Welthits vom Laufband, die Soul zum Pop-Phänomen machten und die weissen Hitparaden eroberten.