Weihnachtliche Festmusik aus Dresden 2015

Video «Weihnachtliche Festmusik aus Dresden 2015» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Zehn Jahre nach der feierlichen Wiederöffnung der Dresdner Frauenkirche sind beim weihnachtlichen Jubiläumskonzert die Starsopranistin Sonya Yoncheva, der Bassbariton Luca Pisaroni und der Dresdner Kreuzchor zu erleben.

Sonya Yoncheva zählt zu den derzeit wohl angesagtesten Erscheinungen auf den grossen Opernbühnen von New York bis Mailand: Die am Genfersee lebende Bulgarin betört weltweit mit ihrer intensiven Stimme und gab kürzlich ihr aufsehenerregendes Debüt am Zürcher Opernhaus.

In der architektonisch eindrucksvollen Frauenkirche interpretieren sie und der charismatische Italiener Luca Pisaroni unter anderem Werke von Bach, Mendelssohn und Gounod. Zudem erklingen Weihnachtslieder mit dem Dresdner Kreuzchor und festliche Werke mit der Staatskapelle Dresden sowie dem Chor der Sächsischen Staatsoper unter der Leitung von Donald Runnicles.

  • Johann Sebastian Bach: «Jauchzet, frohlocket» aus dem Weihnachtsoratorium
  • Johann Sebastian Bach: «Grosser Herr, o starker König» aus dem Weihnachtsoratorium
  • Max Reger: «Es kommt ein Schiff geladen»
  • Carl Maria von Weber: «Weihnachtslied»
  • Carl Maria von Weber: «Sanctus» Freischütz-Messe:
  • Engelbert Humperdinck: Ouvertüre zur Oper «Hänsel und Gretel»
  • Felix Mendelssohn Bartholdy: «Gott sei mir gnädig» aus dem Oratorium «Paulus»