Die Welt der Aborigines - zwischen Traumzeit und Alptraum

  • Sonntag, 12. November 2017, 11:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 12. November 2017, 11:00 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Montag, 13. November 2017, 0:30 Uhr, SRF info
    • Montag, 13. November 2017, 3:25 Uhr, SRF 1
    • Dienstag, 14. November 2017, 12:00 Uhr, SRF info
    • Mittwoch, 15. November 2017, 5:30 Uhr, SRF 1
    • Samstag, 18. November 2017, 8:45 Uhr, SRF 1

Die Kultur der Aborigines basiert auf einer Zeitspanne von 50'000 Jahren. Ihre Lebensform schafft es spielend, eine Brücke zwischen den Generationen zu schlagen. Doch diese Kultur droht auszusterben. Die beiden Philosophen Wolfram Eilenberger und Andreas Weber gehen auf Spurensuche in Australien.

Eingeladen vom Goethe-Institut in Sydney machten sich die beiden deutschen Philosophen Wolfram Eilenberger und Andreas Weber auf, um in Australien nach den Restanzen der ältesten noch gelebten Kultur auf Erden zu suchen: jener der Aborigines. Sie basiert auf einer unglaublich anmutenden Zeitspanne von 50'000 Jahren, transportiert ihre Traditionen über Hunderte von Generationen hinweg, basiert auf archaisch-mystischen Geschichten, schafft ein Lebens- und Naturverständnis, das in seiner Nachhaltigkeitsmaxime geradezu modern anmutet. Dennoch droht diese Kultur nun zu verschwinden oder zumindest im westlich geprägten Australien zur reinen Dekoration zu verkommen. Doch es gibt Aborigines, die sich der Herausforderung stellen und die moderne Welt mit ihrer Ahnenkultur verbinden möchten und damit Wege aufzeichnen, wie sich die Menschheit im Zeichen klimatischer Veränderungen und drängender Ressourcenverknappung neue Inspirationen suchen kann, um nachhaltiger zu leben.

DVD-Bestellung direkt: sternkopien@srf.ch