Helmut Schmidt im Gespräch

Mit Helmut Schmidt ist ein herausragender Staatsmann gestorben. Roger de Weck führte 2005 ein Sternstunden-Gespräch mit dem früheren Bundeskanzler. Zu der Zeit stand Deutschland vor anderen Herausforderungen als heute. Doch Helmut Schmidts Aussagen von damals sind noch immer bemerkenswert aktuell.

«Die seelische und geistige Integration beider Teile unserer Nation», schrieb Helmut Schmidt nach dem Fall der Berliner Mauer, «die seelische Verschmelzung kann längere Zeit benötigen als nur eine Generation. Was wir brauchen, ist ein gewaltiger Aufschwung des Gemeinsinns und der Brüderlichkeit.» Schafft dies die Grosse Koalition, die Christ- und Sozialdemokraten vereinigt? Findet die Bundesrepublik aus der Krise? Was ist künftig ihr Platz in Europa und in der Welt? Ein Deutschland-Gespräch von 2005 – im Gedenken an den wohl populärsten Altkanzler Helmut Schmidt.

Buchhinweis:
Helmut Schmidt: Auf dem Weg zur deutschen Einheit. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2005.

DVD-Bestellung direkt: sternkopien@srf.ch

Artikel zum Thema