Ist Europa noch zu retten?

  • Sonntag, 14. Dezember 2014, 11:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 14. Dezember 2014, 11:00 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Montag, 15. Dezember 2014, 3:40 Uhr, SRF 1
    • Dienstag, 16. Dezember 2014, 12:00 Uhr, SRF info
    • Mittwoch, 17. Dezember 2014, 5:30 Uhr, SRF 1
    • Samstag, 20. Dezember 2014, 9:00 Uhr, SRF 1
    • Freitag, 26. Dezember 2014, 8:05 Uhr, SRF info

Ob in England, Frankreich oder der Schweiz: Die EU steht in der Kritik. Fehlende nationale Souveränität, zu wenig Demokratie und zu viel Bürokratie, bemängeln Kritiker. Angesichts der wachsenden EU-Skepsis spricht Katja Gentinetta mit der EU-Spitzenpolitikerin Viviane Reding über die Zukunft Europas

Die ehemalige Vizepräsidentin der Europäischen Kommission und derzeitige EU-Parlamentarierin Viviane Reding ist seit 25 Jahren in der europäischen Politik tätig. Die Luxemburgerin war als Kommissarin zunächst für Bildung, dann für Medien und schliesslich für Grundrechte zuständig. «Brüssels eiserne Lady» mischt sich gerne ein und hat eine klare Vision für Europa.

Doch was entgegnet Reding auf die Vorwürfe der EU-Skeptiker? Wie erklärt sie das schwindende Vertrauen in die Union? Welchen Stellenwert misst sie der Personenfreizügigkeit und der nationalen Souveränität zu? Und welche Rolle spielt Europa in der Weltpolitik von morgen? Ein kritisches Gespräch über die Zukunft Europas und der EU.

VHS- oder DVD-Bestellung direkt: sternkopien@srf.ch