Pädophilie. Eine Neigung, über die man schweigt

  • Sonntag, 14. April 2013, 11:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 14. April 2013, 11:00 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 16. April 2013, 12:00 Uhr, SRF info
    • Samstag, 20. April 2013, 8:55 Uhr, SRF 1
    • Mittwoch, 17. April 2013, 5:30 Uhr, SRF 1

Pädophile Menschen verspüren sexuelle Neigungen, die sie nicht ausleben dürfen. Zudem gelten Pädophile als psychisch gestört und werden von der Gesellschaft stigmatisiert. Wie sollen Betroffene mit ihrer sexuellen Ausrichtung umgehen? Und wie kann traumatisierten Opfern geholfen werden?

Jeder 100. Mann ist davon betroffen. Dennoch ist die Pädophilie ein Tabu. Warum? An wen können sich die Betroffenen mit ihren Neigungen, Ängsten und inneren Konflikten wenden? Welche präventiven Massnahmen stehen zur Verfügung? Wie können Übergriffe verhindert werden?

Und: Muss das stigmatisierende Bild der Pädophilie korrigiert werden? Von philosophischem Interesse ist auch die Frage nach der Willensfreiheit und Schuld von Pädokriminellen.

Norbert Bischofberger diskutiert mit der Psychologin Monika Egli-Alge und dem Philosophen Reinhard Merkel das grosse Tabuthema.

VHS- oder DVD-Bestellung direkt: sternkopien@srf.ch

Artikel zum Thema