Philosophischer Stammtisch: Das Ende der Political Correctness?

  • Sonntag, 14. Mai 2017, 11:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 14. Mai 2017, 11:00 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Montag, 15. Mai 2017, 0:25 Uhr, SRF info
    • Montag, 15. Mai 2017, 3:15 Uhr, SRF 1
    • Dienstag, 16. Mai 2017, 12:00 Uhr, SRF info
    • Mittwoch, 17. Mai 2017, 5:30 Uhr, SRF 1
    • Samstag, 20. Mai 2017, 8:45 Uhr, SRF 1

Der Philosophische Stammtisch streitet sich diesmal zum Thema Political Correctness: Befördert das Prinzip den gegenseitigen Respekt oder behindert es das freie Denken und die freie Meinungsäusserung? Und welche Rolle spielt politische Korrektheit für den politischen Diskurs und die Medien?

Alle zwei Monate zeigt der philosophische Stammtisch die heutige Zeit durch die denkerische Brille, weitsichtig, tiefschürfend, mit streitbaren Thesen.

Diesmal zum Thema «Political Correctness». Die einen sehen in ihr ein Zeichen des Respekts, die anderen eine hinderliche Zwangsjacke fürs freie Denken. Fakt ist: Im Wahlkampf in den USA und in Frankreich wurde die «Political Correctness» gewollt verletzt. Haben Anstand und Fairness in der Politik ausgedient? Oder haben die politischen Leitkulturen zu lange zu nett agiert und eine Diktatur der Toleranz erreichtet, sodass das Pendel nun zurückschlägt?

Es diskutieren die Stammgäste Konrad Paul Liessmann, Philosophieprofessor an der Universität Wien, Catherine Newmark, Philosophin und Kulturjournalistin aus Berlin, zusammen mit Norbert Bolz, Professor für Medienwissenschaften in Berlin unter der Leitung von Barbara Bleisch.

DVD-Bestellung direkt: sternkopien@srf.ch

Artikel zum Thema