Sternstunde der Nacht: Phänomen Pornografie

  • Samstag, 25. November 2017, 23:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 25. November 2017, 23:00 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Montag, 27. November 2017, 2:11 Uhr, SRF zwei

Weltweit werden pro Sekunde 30'000 Pornoclips abgerufen. Der Internetumsatz wird auf 5 Milliarden Dollar pro Jahr geschätzt. Porno ist überall. Welchen Einfluss hat das auf unsere Gesellschaft, auf Jugendliche und unsere Beziehungen? Experten und Insider sprechen über ein tabuisiertes Megaphänomen.

Im Unterschied zu Zeiten, als der Pornokonsum in dunklen Kinosälen oder privaten Räumlichkeiten ablief, schuf das Internet mit seiner Tendenz zum enthemmten Exhibitionismus ganz neue Dimensionen. Im Zuge dieser gesellschaftlichen Veränderung scheint es für eine erstaunliche Anzahl Menschen kein Problem mehr zu sein, sich beim Sex von Kameras ablichten zu lassen und diese Bilder der ganzen Welt zu präsentieren. Häufig gratis und ohne Kontrolle. Diese «Amateur-Pornos» haben dem Profiwesen stark zugesetzt und die etablierten Produzenten gezwungen, ebenfalls neue Wege zu beschreiten.

Die «Sternstunden» wagen sich für einmal in nächtliche Gefilde und fragen: Was macht das mit unserer Gesellschaft, wenn Porno in jeder Schattierung immer und überall und für alle verfügbar ist? Was macht das mit Jugendlichen? Mit Paarbeziehungen? Mit unseren Geschlechterbildern? Müssen wir alarmiert sein oder sollen wir uns über neu gewonnene Freiheiten und den unverkrampften Umgang mit Porno freuen?

Barbara Bleisch und Yves Bossart diskutieren mit:

  • Svenja Flasspöhler, Philosophin und Autorin von «Der Wille zur Lust»
  • Philip Siegel, Journalist und Kenner der Szene, Autor von «Drei Zimmer, Küche, Porno»
  • Dania Schiftan, Psychotherapeutin und Suchtexpertin.
  • Franziska Schutzbach, Genderforscherin, Uni Basel
  • Markus Theunert, Leiter «Institut für Männer- und Geschlechterfragen»
  • Otto Hostettler, Journalist, «Darknet»-Experte
  • «Cam-Angel», Pornodarstellerin
  • Lars Rutschmann, Ex-Porno-Produzent

Spezial-Gast wird der bekannte Schweizer Autor Pedro Lenz sein, der einige zum Thema passende, lyrische Reflexionen zum Besten geben wird.

Eine zweistündige Sendung aus dem Kaufleuten Zürich.