Syrien: Die humanitäre Situation (2/2)

  • Sonntag, 2. April 2017, 11:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 2. April 2017, 11:00 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Montag, 3. April 2017, 0:11 Uhr, SRF info
    • Dienstag, 4. April 2017, 12:00 Uhr, SRF info
    • Mittwoch, 5. April 2017, 5:30 Uhr, SRF 1
    • Samstag, 8. April 2017, 8:45 Uhr, SRF 1

In Syrien herrscht seit sechs Jahren Bürgerkrieg. Trotz humanitärer Hilfe geht es der Bevölkerung schlecht. Wie kann ihr geholfen werden und wer trägt die Folgen? Barbara Bleisch spricht mit Jakob Kern, UN-World Food Programme, Pascal Weber, SRF-Nahost-Experte und Rudolf Peter, Konfliktforscher.

Er verantwortet 900 Millionen Dollar und besorgt die tägliche Nahrung für vier Millionen Syrerinnen und Syrer. Jakob Kern, gebürtiger Appenzeller, ist Missionsleiter des «World Food Programme» der UNO und ist mit seinen Mitarbeitern in Damaskus stationiert. Er erzählt von seiner Arbeit, die er immer noch als Traumjob bezeichnet, aber auch von seinen alptraumartigen Erlebnissen und der Ohnmacht, in einem ausweglos scheinenden Konflikt humanitäre Hilfe zu leisten.

Auch er riskiert Kopf und Kragen und berichtet über die Kriegsregionen des Nahen Ostens: Pascal Weber, SRF-Nahost-Experte. Vom Libanon aus reiste er mehrmals nach Syrien und erlebte hautnah, wie das verhältnismässig stabile Land zum Spielfeld von verfeindeten Mächten mutierte, die im wahrsten Sinne des Wortes über Leichen gehen. Wie schätzt er die Chance ein, dass sich die Situation bald ändern könnte?

Welche Rolle kann und muss eine Organisation wie die UNO in einem derart zerfahrenen Konflikt spiele? Was kann sie überhaupt noch erreichen? Der Berliner Politologe und Konfliktforscher Peter Rudolf hat hierzu eine dezidierte Meinung.
Diese Sendung basiert auf dem ersten Teil der «Sternstunde Spezial»: Syrien: Vom Protest zum Bürgerkrieg – Wie es zur Katastrophe kam. (2.4.2017, 10 Uhr, SRF 1)

Literaturhinweise:

  • Pascal Weber: Bashar lernt laufen. Reportagen aus dem Nahen Osten, Kolchis-Verlag 2016

DVD-Bestellung direkt: sternkopien@srf.ch

Artikel zum Thema

Mehr zum Thema