Brüder Grün: Glaube und Wissen im Zeitalter der Quantenphysik

  • Sonntag, 22. November 2015, 10:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 22. November 2015, 10:00 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 24. November 2015, 11:00 Uhr, SRF info
    • Samstag, 28. November 2015, 7:45 Uhr, SRF info

Der eine Bruder ist Physiker, der andere berühmter Benediktiner: Michael und Anselm Grün sehen die Welt aus unterschiedlicher Perspektive. Theologen sprechen von Gott, Physiker von den Kräften im Universum. Wem ist zu glauben? Ein Gespräch zwischen Brüdern.

Naturwissenschaftler und Theologen beanspruchen, die Wahrheit über die Entstehung und Beschaffenheit des Universums zu kennen. Die Physik des 20. Jahrhunderts korrigiert unsere bisherigen Annahmen über die Beschaffenheit des Universums. Das bringt uns an die Grenze des Vorstellbaren. Lösen sich hier auch die Grenzen von Wissen und Glauben auf? Doch auch naturwissenschaftliche Dogmen können ins Wanken geraten und überraschende Glaubens- und Sinnfragen aufwerfen. Könnte die moderne Quantenphysik eine Brücke herstellen zwischen wissenschaftlichem und religiösem Denken?

Der bekannte Bestsellerautor für spirituelle Literatur, Benediktinerpater Anselm Grün und sein Bruder, der Physik- und Religionslehrer Michael Grün, wagen den Dialog zwischen Physik und Theologie und suchen nach einer gemeinsamen Sprache. Denn für sie sind Gott und die Quantenphysik zwei Seiten derselben Medaille. Das Gespräch moderiert Amira Hafner-Al Jabaji.

VHS- oder DVD-Bestellung direkt: sternkopien@srf.ch