Café Waldluft

  • Sonntag, 7. Mai 2017, 10:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 7. Mai 2017, 10:00 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 9. Mai 2017, 11:00 Uhr, SRF info
    • Samstag, 13. Mai 2017, 7:45 Uhr, SRF info
Video «Café Waldluft» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

In einem Hotel im bayrischen Alpenidyll treffen Welten aufeinander: Seit die italienischen Touristen wegbleiben, bewohnen Flüchtlinge das Haus. Mal komisch, mal tragisch kreuzen sich ihre Lebenswege mit denen von Touristen und Einheimischen im Dokumentarfilm von Matthias Kossmehl.

Was kann ein Hotel an schönster Lage tun, wenn die Gäste wegbleiben? Das Café Waldluft, mitten in der bayrischen Bergidylle gelegen, hat einen besonderen Weg eingeschlagen: Heute ist das Ausflugshotel eine Unterkunft für Flüchtlinge. Wo früher überfüllte Busse Touristen absetzten, leben heute Vertriebene aus aller Welt unter einem Dach. Inmitten des Postkartenpanoramas versuchen sie sich an einem Leben fernab von Krieg und Armut. Und so treffen zwei Welten aufeinander. Es fehlt nicht an Konfliktstoff. Was müssen die Neuankömmlinge tun, um wirklich anzukommen? Wie gehen die Betreiber des Hotels und die Nachbarn damit um? Und was bedeutet der grosse Begriff «Heimat» für den Einzelnen?

Der Autor Matthias Kossmehl richtet seinen beobachtenden, von viel Humor und Respekt geprägten Blick auf das Leben in einem ungewöhnlichen Berggasthof in Oberbayern.

Artikel zum Thema