Das Evangelium nach Tolkien - Fantasyliteratur und Religion

  • Sonntag, 8. Dezember 2013, 10:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 8. Dezember 2013, 10:00 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 10. Dezember 2013, 11:00 Uhr, SRF info
    • Samstag, 14. Dezember 2013, 7:45 Uhr, SRF info

Das Kino bedient sich erneut bei Tolkien. Und soeben wurde des 50. Todestages von C.S. Lewis, des Erfinders von «Narnia» gedacht. Fantasy ist eine der populärsten Literaturgattungen, Religion somit ein Dauerthema zwischen Buchdeckeln. Thomas Binotto spricht mit Pfarrer und Fantasy-Experte Mike Gray.

Fantasy beutet religiöse Motive aus und belebt den christlichen Mythos, hinterfragt ihn aber auch. Nicht zufällig sind J.R.R. Tolkien, gläubiger Katholik, und C.S. Lewis, gläubiger Protestant, zwei Fixsterne der Gattung.

Das fasziniert Mike Gray seit er als Bub in die Welten von Mittelerde und Narnia eingetaucht ist. Inzwischen ist Gray in Meilen am Zürichsee als reformierter Pfarrer tätig. Dort begegnet er jungen Menschen, die ebenfalls von Fantasy-Literatur begeistert sind, selbst wenn ihnen deren Bezüge zur christlichen Tradition nicht bewusst sind.

VHS- oder DVD-Bestellung direkt: sternkopien@srf.ch