Indiens Frauen zwischen Gewalt und Aufbruch

  • Sonntag, 14. August 2016, 10:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 14. August 2016, 10:00 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 16. August 2016, 11:00 Uhr, SRF info
    • Samstag, 20. August 2016, 7:45 Uhr, SRF info

Indien schafft es meist mit zwei Themen in die Schlagzeilen: die wachsende Wirtschaft und brutalste Gewalt an Frauen. Wie sich der rasante gesellschaftlich Wandel für die Frauen auswirkt, aber auch wie sie ihn selber mitgestalten, darüber spricht die Schriftstellerin Urvashi Butalia.

Das Weibliche ist in Indiens Religionen stark verwurzelt. Auch in der säkularen Gesellschaft haben Frauen eine bedeutende Rolle. Trotzdem ist der Alltag von vielen Frauen in Indien von sexueller Gewalt und Unterdrückung geprägt. Parallel dazu entwickelt sich eine Bildungsschicht, die Frauen als selbstbewusste Unternehmerinnen, Forscherinnen und Politikerinnen hervorbringt. Wie gesellschaftlicher Wandel, herrschende Politik und religiöse Vorstellungen das Frauenbild bestimmen, darüber spricht Amira Hafner-Al Jabaji mit der indischen Frauenrechtlerin und Schriftstellerin Urvashi Butalia.

DVD-Bestellung direkt: sternkopien@srf.ch

Wiederholung vom 20. März 2016.