Israel erzählt - Amos Oz, Zeruya Shalev, David Grossmann

  • Sonntag, 13. Mai 2018, 10:00 Uhr, SRF 1
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 13. Mai 2018, 10:00 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 15. Mai 2018, 11:00 Uhr, SRF info
    • Samstag, 19. Mai 2018, 7:45 Uhr, SRF info
Israel erzählt - Amos Oz, Zeruya Shalev, David Grossmann

70 Jahre nach der Gründung des Staates Israel machen zehn israelische Schriftsteller - darunter David Grossman, Amos Oz, Meir und Zeruya Shalev - eine Standortbestimmung. Gemeinsam reflektieren sie die Geschichte und Geschichten ihrer Heimat. Ein anderer Einblick in die Aktualität Israels.

2018 begeht Israel den 70. Jahrestag seiner Staatsgründung. Aber was wissen wir eigentlich wirklich über dieses Land? Über die Rolle der Siedler, des Militärs und der Religionsvertreter in der Gesellschaft? Über die Auswirkungen von Terror und Krieg im Alltag? Die Antworten auf diese Fragen sucht der Film in der israelischen Gegenwartsliteratur.
Amos Oz, David Grossman, Abraham B. Jehoschua, Alona Kimhi, Meir Shalev, Zeruya Shalev, Eshkol Nevo, Etgar Keret, Benny Barbash und Ronit Matalon: Sie sind Vertreter einer pulsierenden Literaturszene, deren Bücher in viele Sprachen übersetzt werden. Im Film von William Karel und Blanche Finger erzählen sie über Israel - anders, als es die Fernsehnachrichten tun.