Römisch-katholischer Gottesdienst aus Porrentruy / JU

  • Sonntag, 18. Mai 2014, 10:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 18. Mai 2014, 10:00 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 20. Mai 2014, 11:00 Uhr, SRF info
    • Samstag, 24. Mai 2014, 7:45 Uhr, SRF info

Bruntrutum – wasserreicher Brunnen. Diese Bezeichnung soll hinter dem Namen des heutigen Hauptorts der Ajoie, Porrentruy, stecken. Das Wasser aus der örtlichen Beuchire-Quelle dient an diesem Sonntag – in Erinnerung an die Taufe – dem Ritus, der die Messe in der Pfarrkirche Saint-Pierre eröffnet.

Von Ostern bis Auffahrt dekliniert die Liturgie Themen, welche die neue Beziehung von Jesus zu seinen Jüngern aufzeigen. Er bleibt dabei «der Weg, die Wahrheit und das Leben». Am fünften Sonntag der Osterzeit wird die Eucharistie in der gotischen Basilika von Domherr Jacques Oeuvray, ehemals Pfarrer von Porrentruy, präsidiert.Er ist einer der wenigen Priester der Ajoie, die Patois sprechen. Die Predigt hält Marie-Josèphe Lachat, Direktorin des allen Konfessionen offen stehenden Centre Saint-François in Delémont.

Die Übertragung beginnt mit einem Film von Jean-Claude Boillat über die Bedeutung von Wasser für das Leben und die Taufliturgie.