Römisch-katholischer Ostergottesdienst aus Bellinzona

An Ostern begehen Christen einen wichtigen, den ältesten Feiertag im Kirchenjahr. Drei Tage nach der Kreuzigung Jesu am Karfreitag feiern die Gläubigen seine Auferstehung und den Sieg des Lebens über den Tod. Die feierliche Messe wird aus der Stiftskirche SS. Pietro e Stefano direkt übertragen.

La Collegiata, wie die Tessiner sie nennen, gilt als kunsthistorisches Juwel. Die dem Heiligen Petrus und Stephanus geweihte Stiftskirche wurde in der Renaissance erbaut und im Barock fertiggestellt. Der Innenraum ist mit Figuren, Stuckaturen und Gemälden berühmter Maler reich geschmückt. Besonders wertvoll sind auch das Weihwasserbecken, die Fontana Trivulzo (1465) sowie die imposante Orgel (1588).

Don Pierangelo Regazzi, Erzpriester in Bellinzona, und Don Italo Molinaro zelebrieren die Messe, musikalisch begleitet vom Corale Juventus und dem Ensemble von Diego Fasolis, dem vielfach preisgekrönten Schweizer Dirigenten.