Streitfragen der Religion

Aus sieben Fragen zur Auswahl haben Sie als Zuschauende zwei Fragen ausgewählt. Das sind die Sieger:

1. «Macht Religion die Menschen moralisch besser?» (47 %)
2. «Sollen Kinder religiös erzogen werden?» (43 %)

Die Prozentzahlen geben den Anteil der Stimmen für die entsprechende Frage an.

Die weiteren Resultate sind: 

 
3. «Kann Religion wissenschaftlich sein?» (32 %)

4. «Sollen islamische Gemeinden in der Schweiz den christlichen Landeskirchen gleichgestellt werden?» (23 %)

5. «Soll die Kirche gleichgeschlechtliche Ehen segnen?» (22 %)

6. «Darf man sich über Religion lustig machen?» (21 %)

7. «Dürfen in Schulzimmern Kruzifixe hängen?» (12 %)

 

Zweifach belichtetes Bild, einerseits die Arkaden des Museum Helmhaus, andererseits ein Blick auf die gegenüberliegende Limmatseite mit der Kirche St. Peter.

Bildlegende: In der diesjährigen Reihe «Streitfragen» stehen Fragen mit einem etwas stärkeren Alltagsbezug im Zentrum. Keystone

Diskutiert werden die zwei Fragen in den Sendungen der «Sternstunde Religion» vom 7. April und 21. April 2013, wenn möglich in einer interreligiösen Gesprächsrunde. Weitere Informationen zu den Gesprächen und die Auswahl der Gäste publizieren wir wiederum hier auf der Website.

Die Reihe «Streitfragen» hat sich bereits zweimal mit Grundfragen der Religion auseinandergesetzt. Hier können Sie die früheren Sendungen sehen.