Tot – Und dann?

  • Sonntag, 23. April 2017, 11:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 23. April 2017, 11:00 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Montag, 24. April 2017, 0:25 Uhr, SRF info
    • Montag, 24. April 2017, 2:55 Uhr, SRF 1
    • Dienstag, 25. April 2017, 12:00 Uhr, SRF info
    • Mittwoch, 26. April 2017, 5:30 Uhr, SRF 1
    • Samstag, 29. April 2017, 8:50 Uhr, SRF 1

Schluss, aus, Amen: Für die einen ist mit dem Tod alles aus. Andere freuen sich auf die Begegnung mit geliebten Menschen im Himmel. Oder sie rechnen mit weiteren Erdenleben. Was wissen wir über das Jenseits? Eine Debatte im Anschluss an den Film «Fragments du Paradis» von Stéphane Goël.

Der Tod ist eine unüberwindbare Barriere. Was passiert danach? Was wissen wir verlässlich darüber? Die christliche Religion spricht von der Auferstehung der Toten, andere Weltreligionen rechnen mit der Reinkarnation. Gibt es eine unsterbliche Seele und kann sie auferstehen oder sich in einem neuen Körper auf der Erde inkarnieren? Erlauben die sogenannten Nahtoderlebnisse einen Blick ins Jenseits?

Für die Mediationslehrerin Margrit Meier sind die Beziehungen unter Menschen mit dem Tod nicht beendet. Der Theologe Simon Peng-Keller ist da zurückhaltender. Er beschäftigt sich mit Erlebnissen und Bildern von Menschen in Todesnähe. Im Gespräch mit Norbert Bischofberger erläutern die beiden, was sie nach dem Tod erwarten.
Literaturhinweis:

  • Simon Peng-Keller: «Sinnereignisse in Todesnähe. Traum- und Wachvisionen Sterbender und Nahtoderfahrungen im Horizont von Spiritual Care». Walter de Gruyter, 2017.

DVD-Bestellung direkt: sternkopien@srf.ch

Artikel zum Thema

Mehr zum Thema