50 Jahre 1968: Mit «Pop» Gründer Beat Hirt zurück in wilde Zeiten

Die 68er waren eine wilde Epoche - auch musikalisch und auch in der Schweiz. Krokodil, Les Sauterelles, The Shiver, die Tessiner Night Birds oder Les Aiglons aus Lausanne sind alle im Swissmade zu hören. Als profunder Kenner ist Beat Hirt zu Gast, Mitbegründer der Jungenzeitschrift «Pop».

Beat Hirt Portrait
Bildlegende: Beat Hirt, Mitbegründer der Jugend Zeitschrift «Pop» ist Gast bei Swissmade

Beat Hirt, Swissmade Studiogast, hat die 68er nicht nur miterlebt, sondern auch mitgeprägt. Er war der erste Rock-Journalist der Schweiz und hat 1966 mit Jürg Marquard die legendäre Jugend Zeitschrift «Pop» gegründet. Als knapp 30-jähriger war er 1968 mittendrin. Zusammen mit Joschi Kühne, der damals ein Teenager war, lässt Swissmade diese «heisse» Zeit mit vielen Anekdoten und Erläuterungen noch einmal aufleben. Einschalten ist ein MUSS.

Gespielte Musik

Autor/in: Dano Tamásy, Moderation: Joschi Kühne, Redaktion: Dano Tamásy