Boy melden sich zurück

Valeska Steiner und Sonja Glass sind Boy. Ihr zweites Album heisst «We Were Here». Es beendet die lange Wartezeit von vier Jahren seit dem ihr Debut «Mutual Friends» erschienen ist.

Valeska Steiner und Sonja Glass.
Bildlegende: Zwei Frauen sind Boy: Valeska Steiner und Sonja Glass. zvg

Boy, zur Erinnerung, das sind die Schweizerin Valeska Steiner und die Deutsche Sonja Glass, die mit ihrem Debut-Album «Mutual Friends» 2011 für Aufsehen sorgten.

Sie spielten zwei ausverkaufte Tourneen durch Deutschland und die Schweiz, mit Zusatzshows und Festivalauftritten. Es folgten Konzerte auf der ganzen Welt, inklusive einer Tour durch 13 Städte in den USA und Kanada, wo sie im März 2013 für einen weiteren Konzertmonat zurückkehrten.

Die lange Wartezeit für die Fans lässt sich also durchaus erklären. Die neun neuen Songs überzeugen durchs Band, die beiden Frauen verarbeiten darin Geschichten und Erfahrungen. Einziger Makel: Das Album ist mit knapp 35 Minuten Spielzeit etwas gar kurz geraten.

Gespielte Musik

Moderation: Joschi Kühne, Redaktion: Dano Tamásy