Die «Galgevögel» fliegen wieder

Seit über 40 Jahren existieren die Thurgauer «Galgevögel» um den ehemaligen Tagesschau Moderator Hans-Jörg Enz. Nun fliegen sie wieder und veröffentlichen mit «Badu Wadaja» ein neues Album.

Die sechs Mitglieder der «Galgevögel» posieren draussen.
Bildlegende: zVg

Andreas Rüber, Hans-Jörg Enz und Werner Widmer gründeten in den 1970er Jahren die Folk- und Liedermacherband «Galgevögel». Werner Widmer verliess die Band nach ein paar Jahren und nannte sich fortan «Blues-Max».

Enz und Rüber zogen ihr Ding über all die Jahre mit wechselnden Musikern durch. Unter dem Namen Galgevögel erschienen bisher sechs Tonträger nach dem Prinzip «wenn Galgevögel draufsteht, sind Enz und Rüber drin».

Im Zentrum steht der Text und die Geschichte, dazu machen sie die passende Musik und bedienen sich dabei diverser Stilrichtungen von Folk bis Jazz.

Enz und Rüber sind live zu Gast bei «Swissmade». Getreu dem Motto, wenn Galgevögel vorbeikommen, sind Enz und Rüber nicht weit.

Gespielte Musik

Moderation: Riccarda Trepp, Redaktion: Dano Tamásy