Dodo Hug als Spielfrau mit neuem Album

Dodo Hug sieht sich selber als Sängerin, Musikerin, Komikerin, Autorin, Komponistin und Produzentin. Knapp zwei Jahre nach ihrer letzten CD ist sie bereits wieder mit neuem Werk «Jokerwoman» am Start.

Dodo Hug auf der Bühne in Thun.
Bildlegende: Dodo Hug auf der Bühne in Thun. Keystone

Dodo Hug (62) ist in der Schweizer Musikszene wohl einmalig. Seit fast 40 Jahren steht sie als Sängerin, Musikerin und Komikerin auf in- und ausländischen Bühnen. Seit 1994 mit dem sardischen Musiker und Lebenspartner Efisio Contini.  Sie mag es nicht, wenn sie festgelegt oder schubladisiert wird. Und geht darum konsequent ihren eigenen Weg. Sie sieht sich selber als weibliches und musikalisches Pendant zum Narren, Clown, Harlekin oder eben zum Joker. Eine Rolle, die bis anhin eher Männer für sich beanspruchten. Wie sie das genau meint wird ihr Adrian Küpfer live in der Sendung entlocken. Sofern sie es zulässt.

Gespielte Musik

Moderation: Adrian Küpfer, Redaktion: Dano Tamásy