«Heiterefahne»: Der Alpentainer ist zurück

Nach über 30‘000 vekauften Alben von «Alpentainer» meldet sich Trauffer mit «Heiterefahne» zurück. Dabei geht er konsequent seinen Weg und ist dabei noch rockiger geworden. Er ist live zu Gast in der Sendung «Swissmade».

Trauffer mit Bernhardinerhund und Band im Schnee.
Bildlegende: «Heiterefahne»: Trauffer ist mit neuem Album zurück. zvg

Noch bevor Trauffers Album «Heiterefahne» veröffentlicht wird, sind bereits mehrere Konzerte seiner Tour ausverkauft. Die Popularität des Berner Oberländer Sängers ist ungebrochen, die Erfolgskurve zeigt weiterhin nach oben. Allerdings ist auch der Druck grösser geworden, erreichten doch die letzten beiden Alben Platz 9 respektive 1 der Schweizer Hitparade.

Das gibt es auf dem neuen Album zu hören

Auf den 13 neuen Songs finden sich ganz selbstverständlich auch Alphorn, Glocken und Trycheln. Es wird gejodelt, und auch die Handorgel fehlt nicht. Auf «Heiterefahne» ist auch der legendäre Hanery Amman mit von der Partie, ebenso Eliane Burki am Alphorn und das Jodlerquartett «Männertreu». Das Album sorgt mehrheitlich für gute Laune, lässt mindestens die Füsse wippen und animiert oft zum Mitsingen.

Gespielte Musik

Moderation: Riccarda Trepp, Redaktion: Dano Tamásy