Mash - Ewigi Liäbi mit neuem Album?

Die Geschichte beginnt 1986, als ein paar Kollegen eine Schülerband namens «The Queers» gründen. Jahre später bekommt die Band den Namen Mash. Und landet mit «Ewigi Liebi» einen Schweizer Kulthit.

Mash: Nach dem letzten Live-Auftritt im Jahr 2006 kommt die Band zurück auf die Schweizer Bühnen.
Bildlegende: Mash: Nach dem letzten Live-Auftritt im Jahr 2006 kommt die Band zurück auf die Schweizer Bühnen. ZVG

Zu Beginn ihrer Karriere spielten Mash Coversongs. 1997 beschloss die Band, nur noch mit eigenen Liedern und in Mundart aufzutreten. Eine folgenschwere und erfolgreiche Entscheidung, wie man heute weiss. Von ihrem ersten Album mit dem Titel «nidvobärn» und dem Überhit «Ewigi Liäbi» verkauften sie über 50'000 Exemplare.

Und auch wenn «Ewigi Liäbi» nie als Single erschien, war sie - Download sei Dank - ganze 91 Wochen lang in den Schweizer Single-Charts vertreten und erreichte sogar eine Top 10-Platzierung. Der Kultsong hat sich in der Schweiz zum grössten Musicalhit und zum bekanntesten Jodellied gemausert.  2006 erschien das letzte gemeinsame Werk der Band.

Nach Padi Bernhards Soloausflug melden sich Mash mit neuer Besetzung und neuem Album zurück.  

Aus dem neuen Mash-Album: Nordwind

Gespielte Musik

Moderation: Adrian Küpfer, Redaktion: Dano Tamásy